Noch 31 Tage! – Babybauch in Dieburg

Das Wetter hat es gestern leider nicht so gut mit uns gemeint. Statt Raureif und Nebel wie am Tag davor hatten wir leichten Nieselregen. Deshalb haben wir die Aufnahmen nur zum Teil draußen gemacht. Aber das tat der Stimmung keinen Abbruch 😉 In 31 Tagen ist Geburtsttermin, ich drücke jetzt schon alle Daumen!

Nun muss ich aber noch kurz erzählen, wie ich diese “Mama in spe” kennengelernt habe… Vor einigen Jahren – meine Tochter konnte noch nicht laufen – waren wir an Weihnachten mit der Familie essen. Am Nachbartisch saßen ein jüngeres und ein älteres Pärchen. Helena – meine Tochter – krabbelte zum Nachbartisch und hat sich sofort mit der jungen Frau angefreundet. Sie kletterte auf ihren Schoß und war eigentlich den ganzen Abend nicht mehr davon zu überzeugen, dass ihr Platz doch eigentlich an unserem Tisch war! Scheinbar schmeckten die anderen Pommes besser 😉

Ein Jahr später, es war wieder Weihnachten, waren wir im selben Restaurant essen. Und am Nachbartisch saß doch tatsächlich die selbe Familie! Diesmal allerdings mit einigen Leuten mehr. Das war Helena egal, war doch ihre “Freundin” am wichtigsten. Natürlich verbrachte sie auch dieses mal einen Großteil des Abends am Nachbartisch. 🙂

Wiederum verging einzige Zeit – genauer gesagt, etwas über ein Jahr. Ich brachte Helena morgens in den Kindergarten, und wer saß auf dem Sofa in unserer Gruppe? Genau 😀 Karin. Sie gewöhnte ihren mittlerweile 1jährigen Sohn in unserer Gruppe ein!

Und jetzt ist der kleine Bruder auf dem Weg…Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.